Domainhandel – 04.-10.02.2019

Betrachtet man die letzten Jahre im Domainhandel, so fällt eines direkt ins Auge. Zu Jahresbeginn beherrschen zumeist die kurzen .com-Domainnamen den Markt. Auch in der zurückliegenden Handelswoche machten sich dies die .coms zu Eigen und belegten 18 der besten 20 Einträge, allerdings ohne sechsstellige Transaktion, wie noch in der Vorwoche gesehen. Das Domainpodest erreichten diesmal PWA.com mit US$ […]

Domainhandel – 21.01.-03.02.2019

Nach dem Blockbuster-Verkauf aus dem letzten Bericht kühlte sich der Domainhandel leicht ab und lieferte nur zwei niedrige sechsstellige Transaktionen, in der C5.com US$ 135.000,- und Crete.com US$ 105.000,- erzielten. Auf Platz drei der Woche hielt dann auch schon die deutsche Endung Einzug und übernahm mit Play.de für US$ 34.200,- erst einmal die Spitze in der vorläufigen ccTLD-Jahresbestenliste. […]

Domainhandel – 14.-20.01.2019

Nach dem verhaltenen Jahresauftakt schleuderte die zurückliegende Handelswoche den ersten siebenstelligen Blockbuster-Verkauf des noch jungen Jahres heraus. Mark Thomas, CEO und Gründer von VIPBrokerage.com, gab den Verkauf von California.com für US$ 3 Millionen bekannt, dem Vernehmen nach die höchste jemals öffentlich gemachte Transaktion einer Geo-Domain. Gleichzeitig verschaffte sich der Deal damit Zutritt zum Top-20-Ever-Club, wo er vorerst auf […]

Domainhandel – 07.-13.01.2019

Im wörtlichen Sinne krank fing das Domainjahr 2019 an und zeigte zugleich, dass auch mit einer aussprechbaren 3-Zeichen Domain nicht immer Millionen in die Kasse fließen müssen. So startete die erste richtige Handelswoche des Jahres im Gegensatz zur Vorwoche ohne sechsstellige Transaktion, da ILL.com nur bescheidene US$ 70.000,- einspielte. Nach einem weiteren .com-Verkauf landete mit Appiscreen.fr für US$ […]

Domainhandel – 17.12.2018-06.01.2019

Dass aller guten Dinge oft Drei sind, hatte sich wohl auch unter den Domainiacs herumgesprochen. Kurz vor Jahresfrist gab es dann doch noch den dritten siebenstelligen Domainverkauf des Jahres 2018 zu vermelden. Anscheinend steckt in Modelabeln so viel Geld, dass für DXL.com mal soeben US$ 1.150.000,- investiert wurden. Auch in der Folge zeigte sich die Vorzeige-Endung mit weiteren […]

Domainhandel – 10.-16.12.2018

Kurz vor den Feiertagen kann von Hysterie im Domainhandel keine Rede sein, denn so richtig Schwung kam auch in dieser Handelsperiode nicht auf. An der Spitze sorgten zwei .com-Verkäufe für die sechsstelligen Ergebnisse und auch in der Breite schaffte der Domainator mit sieben von zehn Platzierungen klare Verhältnisse. Zumindest konnten sich sowohl Packet.com als auch Responsible.org mit US$ […]

Domainhandel – 03.-09.12.2018

Die richtig imponierenden Domainverkäufe scheinen immer mehr, erst Jahre später bekannt zu werden. So auch geschehen in der letzten Woche, als Tesla-Besitzer Elon Musk eher beiläufig auf Twitter zwitscherte, dass er 2016, weil ihm TeslaMotors.com nicht gefiel, Tesla.com für US$ 11 Millionen erstanden hat. Hinter Sex.com ist das der zweithöchste jemals öffentlich gemachte Domainverkauf. Den Domainhandel im zurückliegenden […]

Domainhandel – 19.11.-02.12.2018

Das Jahr liegt bereits in den letzten Zügen, da feuerten die neuen Domainendungen (nTLDs) mal eben den höchsten bisher in diesem Jahr vermeldeten Domainverkauf dieser Rubrik heraus, der mit US$ 510.000,- für Online.Casino allerdings nur minimal über dem bisherigen Spitzenreiter Vacation.Rentals lag. Domainator .com profilierte sich mit kurzen Domainnamen und legte mit 864.com für US$ 147.000,- und 1M.com […]

Domainhandel – 12.-18.11.2018

Wie ein Spiegelbild der Vorwoche präsentierte sich der Domainhandel in diesem Handelszeitraum. .com legte mit Kush.com für US$ 500.000,- und Virus.com zu US$ 142.000,- zwei sechsstellige Transaktionen vor und die Länderendungen (ccTLDs), erfreulicherweise wieder in Form der deutschen Endung, waren die Einzigen, die innerhalb der Top 10 noch punkten konnten. Unter den besten 20 Transaktionen befanden sich am […]

Domainhandel – 05.-11.11.2018

Endlich mal wieder eine Handelswoche nach dem Geschmack der .coms. Mit dem fünfthöchsten Verkauf des Jahres, eröffnete MK.com mit US$ 700.000,- eine mehr als überzeugende Vorstellung. Auch die Nummer zwei der Woche konnte sich über ein sechsstelliges Ergebnis freuen und lieferte Avoid.com für unvermeidbare US$ 117.500,- ab. Innerhalb der Top 10 zeigte .com mit neuen von zehn Platzierungen […]

Domainhandel – 29.10.-04.11.2018

Die Länderendungen (ccTLDs) schrieben in der zurückliegenden Handelswoche ihre Erfolgsgeschichte fort und präsentierten die einzige sechsstellige Transaktion sowie den dritthöchsten ccTLD-Verkauf des Jahres, in dem die wahrscheinlich neue Wohngemeinschaftssuche WG.de US$ 117.876,- einspielte. Nach zuletzt ruhigem Auftritt erfreute die deutsche Domainendung mit einer weiteren Top 10 Platzierung für Fahrzeuge.de mit US$ 21.505,- sowie einem weiteren Eintrag unter den […]

Domainhandel – 22.-28.10.2018

Bei deutlich gesunkenem Preisniveau gegenüber dem letzten Bericht, ging in dieser Handelsperiode die einzige sechsstellige Transaktion an die .coms. Der in der Branche bestens bekannte Senior Broker von SEDO, Dave Evanson, fügte seiner langen Liste hochpreisiger Domainverkäufe einen weiteren hinzu und veröffentlichte den Verkauf von User.com für US$ 150.000,-. In der Folge ging es zwar mit den Preisen […]

Domainhandel – 15.-21.10.2018

Nachdem im letzten Bericht die Länderendungen (ccTLDs) den Domainhandel dominierten, waren es diesmal die alten Begleiter der .coms, die das Ausrufezeichen setzten. Q.org erzielte überragende US$ 500.000,-, schaffte es jedoch nicht, den Spitzenreiter Vacations.Rental in der vorläufigen Jahresbestenliste dieser Rubrik abzulösen. Hinter dem Megadeal ging den Oldies dann aber die Luft aus und es folgten nur noch drei […]

Domainhandel – 01.-14.10.2018

Die Länderendungen (ccTLDs) waren es, die in der zurückliegenden Handelsperiode den Ton angaben. Casino.ro mit US$ 255.200,- strahlte dabei von ganz oben und löste gleichzeitig Bad.de (US$ 138.040,-), als vorerst teuersten ccTLD-Verkauf in diesem Jahr, überzeugend ab. In der Folge schafften es weitere drei Länderendungstransaktionen unter die besten zehn Domainverkäufe. Für die deutsche Endung war das vorgelegte Preisniveau […]

Domainhandel – 24.-30.09.2018

In einer Domainhandelswoche ohne sechsstelligen Verkauf freuten sich in erster Linie die alten wie neuen sonstigen generischen non-.com Domainendungen über gelungene Transaktionen und die dabei erzielten Preise. Natürlich war der Top-Verkauf, DollarCity.com für US$ 90.000,-, eine .com-Angelegenheit. In nur geringem Abstand folgte dann aber schon der höchste .net-Verkauf des Jahres, in der 08.net für US$ 87.000,- die Seiten […]