ccTLDDomainendungenDomainentwicklungDomainregistrierungDomainstatistikengeoTLDgTLDnTLDSmartPhone

Registrierungszahlen 01-2019

Top 10 Registrierungen – alle Domainendungen

Das Zahlenwerk der Domainregistrierungen bot einen positiven Start ins Jahr 2019, mit mehrheitlichen Zuwächsen, aber auch herben Einbußen. Mit Stand Ende Januar 2018 waren für die nachfolgenden besten 10 Domainendungen in Summe 242,69 Millionen Domains registriert und damit 3,12 Millionen mehr als im Vormonat.

  1. .com – 139.640.324 (+ 848.849)
  2. .tk – 20.854.698 (- 505.201)
  3. .de – 16.224.877 (+ 538.710)
  4. .net – 13.896.567 (- 1.072.772)
  5. .cn – 12.047.203 (+ 1.288.339)
  6. .org – 11.430.764 (+ 865.935)
  7. .uk – 11.171.734 (- 2.575)
  8. .info – 6.576.748 (+ 1.166.162)
  9. .nl – 5.845.590 (+ 15.496)
  10. .ru – 5.011.158 (- 9.587)

(Stand: 2019-02-01 / Quellen: Domain-Recht, DOMAINTOOLS, Domain Name Stat und eigene Recherchen)

Domainempfehlung: BrexitFlop.com


Top 10 Registrierungen – neue Domainendungen (nTLDs)

Die derzeit 1.213 delegierten neuen Domainendungen (nTLDs) mussten im ersten Monat des Jahres einen Verlust von etwas mehr als 340.000 Domains verkraften und schlossen mit 26,16 Mio. registrierten Domainnamen. Innerhalb der Top 10 konnten diesmal nur vier Endungen Zuwächse verzeichnen, das größte Plus verbuchte dabei .online mit einem Zuwachs von 48.000 Domains. Größter Verlierer war erneut .ltd, die einen weiteren Rückgang von über 130.000 Registrierungen zu verkraften hatten. Alibaba Cloud Computing Ltd. verteidigte zwar seinen Spitzenplatz unter den Registraren mit einem Marktanteil von 17,5% bzw. 4,65 Millionen registrierter Domainnamen, verlor aber gegenüber dem Vormonat fast 350.000 Domains. Verfolger Namecheap Inc. verkürzte seinen Rückstand und lag Ende Januar noch 1,1 Millionen Domains zurück. Von allen registrierten Domainnamen bei den nTLDs sind aktuell 58,5% geparkt, was gegenüber dem Vormonat einen deutlichen Anstieg bedeutete. Die Endungen der nachfolgenden Rangliste stehen für einen Registrierungsanteil von 54,7%, die Top 3 dabei für 31,1%. Mit Stand Ende Januar 2019 waren für die nachfolgenden Top 10 nTLDs in Summe 14,28 Millionen Domains registriert.

  1. .top – 3.787.090 (– 65.602)
  2. .xyz – 2.189.294 (– 74.232)
  3. .loan – 2.072.469 (– 14.945)
  4. .club – 1.591.850 (– 18.885)
  5. .online – 1.165.689 (+ 48.384)
  6. .site – 985.322 (+ 43.438)
  7. .vip – 847.912 (+ 9.996)
  8. .shop – 598.933 (– 36.797)
  9. .work – 552.104 (+ 34.173)
  10. .ltd – 485.834 (– 135.838)

(Stand: 2019-02-01 / Quelle: ntldstats.com)


Top 10 Registrierungen – regionale neue Domainendungen (regio nTLDs)

Als Unterrubrik zu den nTLDs werden hier die neuen regionalen Domainendungen, wie z.B. .berlin, .nyc oder .london dargestellt.

  1. .tokyo – 133.979 (+ 13.677)
  2. .nyc – 72.409(– 746)
  3. .london – 65.862 (– 985)
  4. .berlin – 54.699 (+ 236)
  5. .bayern – 32.816 (– 610)
  6. .amsterdam – 28.805 (– 186)
  7. .koeln – 23.489 (+ 2)
  8. .hamburg – 23.354 (– 14)
  9. .paris – 20.748 (+ 121)
  10. .nrw – 20.608 (+ 137)

Weitere deutsche Endungen veröffentlichten folgende Registrierungszahlen: .ruhr 9.930 (+ 36), .saarland 4.045 (– 33).

(Stand: 2019-02-01 / Quelle: ntldstats.com)