ccTLDDomainhandelDomainingDomaininvestDomainnewsDomainsDomainverkaufeCommercegeoTLDgTLDMobilnTLD

Domainhandel – 19.11.-02.12.2018

Das Jahr liegt bereits in den letzten Zügen, da feuerten die neuen Domainendungen (nTLDs) mal eben den höchsten bisher in diesem Jahr vermeldeten Domainverkauf dieser Rubrik heraus, der mit US$ 510.000,- für Online.Casino allerdings nur minimal über dem bisherigen Spitzenreiter Vacation.Rentals lag. Domainator .com profilierte sich mit kurzen Domainnamen und legte mit 864.com für US$ 147.000,- und 1M.com zu US$ 112.000,- ebenfalls sechsstellig auf. Die deutsche Endung gönnte sich nach den tollen Ergebnissen in den letzten Wochen diesmal eine kleine Pause, denn der Top-Verkauf Sanierungsprofi.de mit US$ 20.171,- verfehlte die Top 10 denkbar knapp. Sieben weitere Transaktionen bei Preisen zwischen US$ 2.260,- und 10.170,- rundeten den Handelszeitraum jedoch zufrieden ab. Spanische Hotels nutzten die Gunst der Stunde und präsentierten mit Hoteles.es zu US$ 90.400,- den besten Länderendungsverkauf und schoben sich damit auf Platz vier des Wochenrankings. Auch die alten generischen Wegbegleiter der .coms konnten sich zufrieden zeigen, denn mit US$ 25.000,- für STO.org war ebenfalls noch eine Top 10 Platzierung drin. Daran war für VTube.net mit US$ 9.999,- dagegen preislich gar nicht zu denken.

Top 10 Domainverkäufe aller TLDs im Berichtszeitraum

  1. Online.Casino – US$ 510.000,- (ca. € 451.350,-)
  2. 864.com – US$ 147.000,- (ca. € 130.095,-)
  3. 1M.com – US$ 112.000,- (ca. € 99.120,-)
  4. Hoteles.es – US$ 90.400,- (ca. € 80.004,-)
  5. NFC.com – US$ 77.066,- (ca. € 68.203,-)
  6. Kritik.com – US$ 38.000,- (ca. € 33.630,-)
  7. eKing.com – US$ 28.000,- (ca. € 24.780,-)
  8. FruitWraps.com – US$ 27.300,- (ca. € 24.161,-)
  9. Manal.com – US$ 26.684,- (ca. € 23.615,-)
  10. NZD.com / STO.org – US$ 25.000,- (ca. € 22.125,-)

Top 5 Domainverkäufe der ccTLDs im Berichtszeitraum

  1. Hoteles.es – US$ 90.400,- (ca. € 80.004,-)
  2. Sanierungsprofi.de – US$ 20.171,- (ca. € 17.851,-)
  3. Desconto.com.br – US$ 18.000,- (ca. € 15.930,-)
  4. PlayFab.cn – US$ 17.250,- (ca. € 15.266,-)
  5. Kinship.co – US$ 11.000,- (ca. € 9.735,-)

Weitere nicht aufgeführte Verkäufe mit deutscher Endung (.de) lauteten: Kurier.de (US$ 10.170,-), HIQ.de (US$ 3.955,-), MyWin.de (US$ 2.882,-), Keesing.de (US$ 2.825,-), Maffick.de (US$ 2.712,-), BotStore.de (US$ 2.543,-), eSportsBetting.de (US$ 2.260,-)

Top 5 Domainverkäufe der alten non-.com generischen Endungen im Berichtszeitraum

  1. STO.org – US$ 25.000,- (ca. € 22.125,-)
  2. QY.org – US$ 10.000,- (ca. € 8.850,-)
  3. VTube.net – US$ 9.999,- (ca. € 8.849,-)
  4. MIS.org – US$ 9.600,- (ca. € 8.496,-)
  5. Maxis.net – US$ 6.653,- (ca. € 5.888,-)

Top 5 Domainverkäufe der neuen Domainendungen (nTLDs) im Berichtszeitraum

  1. Online.Casino – US$ 510.000,- (ca. € 451.350,-)
  2. Have.Fun – US$ 11.500,- (ca. € 10.178,-)
  3. Euro.digital – US$ 4.520,- (ca. € 4.000,-)
  4. Energy.Company – US$ 4.000,- (ca. € 3.540,-)
  5. Mail.Company – US$ 3.300,- (ca. € 2.921,-)

1,00 US$ = € 0,8850

nTLD News

Mit heutigem Stand sind 1.214 neue Domainendungen delegiert und sorgen zusammen für 26,38 Mio. registrierte Domainnamen. Von allen Domains sind derzeit 13,82 Mio. oder 51,5% geparkt, während die bevorstehenden Löschungen aktuell bei 1,53 Mio. Domains oder 5,7% des Gesamtvolumens liegen. Das nachfolgende Ranking, präsentiert von NameStat.org, zeigt die Zuwächse der besten fünf neuen Domainendungen (nTLDs) innerhalb der zurückliegenden sieben Tage.

  1. .top + 5.298
  2. .online + 3.624
  3. .site + 3.403
  4. .world + 2.340
  5. .icu + 1.859

Bereits feststehende Starttermine (Live-Registrierungen) neuer Domainendungen (nTLDs):

  • .fan (12.12.2018)
  • .sport (08.01.2019)
  • .homes (14.01.2019)
  • .basketball (15.01.2019)
  • .inc (27.02.2019)
  • .beauty (voraussichtlich 2019)
  • .book (voraussichtlich 2019)
  • .budapest (voraussichtlich 2019)
  • .buy (voraussichtlich 2019)
  • .coupon (voraussichtlich 2019)
  • .dad (voraussichtlich 2019)
  • .data (voraussichtlich 2019)
  • .day (voraussichtlich 2019)
  • .deal (voraussichtlich 2019)
  • .diy (voraussichtlich 2019)
  • .docs (voraussichtlich 2019)
  • .drive (voraussichtlich 2019)
  • .eat (voraussichtlich 2019)
  • .fly (voraussichtlich 2019)
  • .forum (voraussichtlich 2019)
  • .free (voraussichtlich 2019)
  • .gay (voraussichtlich 2019)
  • .here (voraussichtlich 2019)
  • .hot (voraussichtlich 2019)
  • .hotel / .hotels (voraussichtlich 2019)
  • .ing (voraussichtlich 2019)
  • .joy (voraussichtlich 2019)
  • .kid (voraussichtlich 2019)
  • .like (voraussichtlich 2019)
  • .living (voraussichtlich 2019)
  • .Madrid (voraussichtlich 2019)
  • .map (voraussichtlich 2019)
  • .med (voraussichtlich 2019)
  • .meme (voraussichtlich 2019)
  • .mobile (voraussichtlich 2019)
  • .music (voraussichtlich 2019)
  • .new (voraussichtlich 2019)
  • .now (voraussichtlich 2019)
  • .phone (voraussichtlich 2019)
  • .ping (voraussichtlich 2019)
  • .play (voraussichtlich 2019)
  • .room (voraussichtlich 2019)
  • .search (voraussichtlich 2019)
  • .secure (voraussichtlich 2019)
  • .talk (voraussichtlich 2019)
  • .web (voraussichtlich 2019)
  • .you (voraussichtlich 2019)
  • .zip (voraussichtlich 2019)

 

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen und stellt keine vollständige Übersicht des Domainmarktes dar. Er dient viel mehr der Orientierung und als Informationsquelle für Domainenthusiasten und solche, die es werden wollen. Da bei vielen Domaintransaktionen jegliche Vertragsdetails geheim gehalten werden, ist es unmöglich eine vollständige Verkaufsliste zu erstellen. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Flippa.com / NameJet.com / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.