ccTLDDomainentwicklungDomainregistrierungDomainstatistikengeoTLDgTLDnTLD

Registrierungszahlen – 11-2018

Top 10 Registrierungen – alle Domainendungen

Mit einem Registrierungszuwachs von fast einer Million Domains setzten die Top 10 Domainendungen im November ein sehr positives Signal. Die beiden Verlierer des abgelaufenen Monats hießen .org, die nur marginal verloren sowie .info, die einen herben Rückgang von über 200.000 Domains verkraften mussten und nun aufpassen müssen, zum Jahresausklang, nach erfolgreichem ersten Halbjahr, nicht noch unter die 5 Millionen Marke zu rutschen. Nach mehr als einem halben Jahr stetigen Rückgangs erfreute sich die deutsche Endung endlich über ein Plus vor der Zahl, die allerdings mit 864 auch nur minimal ausfiel. Mit Stand Ende November 2018 waren für die nachfolgenden besten 10 Domainendungen in Summe 238,92 Millionen Domains registriert und damit, wie bereits erwähnt, 0,95 Millionen mehr als im Vormonat.

  1. .com – 138.791.475 (+ 669.961)
  2. .tk – 21.562.284 (+ 288.511)
  3. .de – 16.204.164 (+ 864)
  4. .net – 14.039.968 (+ 1.830)
  5. .cn – 11.290.347 (+ 66.620)
  6. .uk – 10.421.265 (+ 29.415)
  7. .org – 10.369.420 (- 6.481)
  8. .nl – 5.838.303 (+ 8.701)
  9. .info – 5.154.044 (- 235.404)
  10. .ru – 5.045.149 (+ 122.009)

(Stand: 2018-12-01 / Quellen: Domain-Recht.de, DomainTools.com und eigene Recherchen)

Domainempfehlung: AVI4U.com


Top 10 Registrierungen – neue Domainendungen (nTLDs)

Die derzeit 1.214 delegierten neuen Domainendungen (nTLDs) setzten den Trend der letzten fünf Monate fort, legten um fast 700.000 Domains zu und schlossen mit 26,41 Mio. registrierten Domainnamen. Innerhalb der Top 10 trugen erneut sieben Endungen zum Wachstum bei. Den größten Zuwachs erreichte diesmal .loan, die um etwa 137.000 Domains zulegen konnte. Größter Verlierer war erneut .win, diesmal mit einem Rückgang von ungefähr 36.500 Registrierungen. Alibaba Cloud Computing Ltd. verteidigte seinen Spitzenplatz unter den Registraren mit einem Marktanteil von 18,6% bzw. 5,0 Millionen registrierter Domainnamen. Verfolger Namecheap Inc. lag Ende November um fast 1,3 Millionen Domains zurück. Von allen registrierten Domainnamen bei den nTLDs sind aktuell 51,5% geparkt, was gegenüber dem Vormonat erneut einen Rückgang bedeutete. Die Endungen der nachfolgenden Rangliste stehen für einen Registrierungsanteil von 54,4%, die Top 3 dabei für 31,4%. Mit Stand Ende November 2018 waren für die nachfolgenden Top 10 nTLDs in Summe 14,13 Millionen Domains registriert.

  1. .top – 3.809.269 (+ 89.622)
  2. .xyz – 2.285.529 (+ 137.361)
  3. .loan – 2.107.636 (– 6.489)
  4. .club – 1.576.326 (+ 91.464)
  5. .online – 1.023.583 (+ 33.920)
  6. .vip – 866.374 (+ 17.433)
  7. .site – 801.284 (+ 129.762)
  8. .ltd – 677.596 (+ 106.182)
  9. .shop – 656.127 (– 18.866)
  10. .win – 527.998 (– 36.571)

(Stand: 2018-12-01 / Quelle: ntldstats.com)


Top 10 Registrierungen – regionale neue Domainendungen (regio nTLDs)

Als Unterrubrik zu den nTLDs werden hier die neuen regionalen Domainendungen, wie z.B. .berlin, .nyc oder .london dargestellt.

  1. .tokyo – 110.899 (+ 1.842)
  2. .nyc – 75.387 (+ 183)
  3. .london – 67.924 (– 11.221)
  4. .berlin – 54.215 (+ 217)
  5. .bayern – 33.737 (– 10)
  6. .amsterdam – 29.512 (– 1.025)
  7. .koeln – 23.562 (– 617)
  8. .hamburg – 23.416 (– 258)
  9. .boston – 22.219 (+ 54)
  10. .paris – 20.550 (+ 194)

Weitere deutsche Endungen veröffentlichten folgende Registrierungszahlen: .nrw 20.467 (+ 96), .ruhr 9.943 (+ 24), .saarland 4.146 (+ 16).

(Stand: 2018-12-01 / Quelle: ntldstats.com)