BrandingccTLDDomainhandelDomainindustrieDomainmarketingDomainsDomainverkaufFinTechgeoTLDgTLDnTLDSocial Media

Domainhandel – 15.-21.10.2018

Nachdem im letzten Bericht die Länderendungen (ccTLDs) den Domainhandel dominierten, waren es diesmal die alten Begleiter der .coms, die das Ausrufezeichen setzten. Q.org erzielte überragende US$ 500.000,-, schaffte es jedoch nicht, den Spitzenreiter Vacations.Rental in der vorläufigen Jahresbestenliste dieser Rubrik abzulösen. Hinter dem Megadeal ging den Oldies dann aber die Luft aus und es folgten nur noch drei weitere Transaktionen, u.a. mit Bringo.net für US$ 3.500,- als bestem .net-Verkauf. Der Branchenprimus nahm für Deposit.com US$ 170.100,- ein und überzeugte wieder einmal in der Breite mit insgesamt acht Domainverkäufen innerhalb der Top 10 . Die Europa-Endung hielt für die ccTLDs die Fahne hoch und schob sich mit Forum.eu für US$ 42.500,- auf Platz sechs der Bestenliste. Dies waren Preisregionen, von denen die deutsche Endung auch in dieser Handelswoche nur träumen konnte. Bei lauem Handel, mit zusammen vier Transaktionen, erreichte Avrio.de bescheidene US$ 3.762,-. Die neuen Domainendungen (nTLDs) verdankten den Chefs dieser Welt ihren einzigen fünfstelligen Domainverkauf, da für Chefs.online US$ 10.000,- in die Kassen gespült wurden. Ansonsten steht den Neuen am 6.11.2018 der nächste Starttermin bevor. Rechtzeitig vor Weihnachten startet .luxe mit der Live-Registrierung.

Top 10 Domainverkäufe aller TLDs im Berichtszeitraum

  1. Q.org – US$ 500.000,- (ca. € 438.600,-)
  2. Deposit.com – US$ 170.100,- (ca. € 149.212,-)
  3. XiangCun.com – US$ 82.000,- (ca. € 71.930,-)
  4. Fingerpaint.com – US$ 75.000,- (ca. € 65.790,-)
  5. 3200.com – US$ 55.000,- (ca. € 48.246,-)
  6. Forum.eu – US$ 42.500,- (ca. € 37.281,-)
  7. CasinoNYC.com – US$ 27.300,- (ca. € 23.948,-)
  8. Hexacom.com – US$ 19.500,- (ca. € 17.105,-)
  9. Vaulted.com – US$ 17.000,- (ca. € 14.912,-)
  10. BetFlorida.com – US$ 14.995,- (ca. € 13.154,-)

Top 5 Domainverkäufe der ccTLDs im Berichtszeitraum

  1. Forum.eu – US$ 42.500,- (ca. € 37.281,-)
  2. Wheels.co – US$ 9.888,- (ca. € 8.674,-)
  3. Vorsorgesparen.ch – US$ 7.631,- (ca. € 6.694,-)
  4. Bredband.nu – US$ 7.524,- (ca. € 6.600,-)
  5. Juliet.be – US$ 4.446,- (ca. € 3.900,-)

Weitere nicht aufgeführte Verkäufe mit deutscher Endung (.de) lauteten: Avrio.de (US$ 3.762,-),
WeiterbildungsAgentur.de (US$ 3.420,-), RasenmaehRoboter.de (US$ 3.363,-), Suessigkeiten-online.de (US$ 2.850,-)

Top 5 Domainverkäufe der alten non-.com generischen Endungen im Berichtszeitraum

  1. Q.org – US$ 500.000,- (ca. € 438.600,-)
  2. SaveTheHumans.org – US$ 9.888,- (ca. € 8.674,-)
  3. Bringo.net – US$ 3.500,- (ca. € 3.070,-)
  4. Randall.net – US$ 2.000,- (ca. € 1.754,-)
  5. – US$ 0,- (ca. € 0,-)

Top 5 Domainverkäufe der neuen Domainendungen (nTLDs) im Berichtszeitraum

  1. Chefs.online – US$ 10.000,- (ca. € 8.772,-)
  2. CryptoCurrency.global – US$ 8.000,- (ca. € 7.018,-)
  3. Edge.Network – US$ 7.410,- (ca. € 6.500,-)
  4. SPB.Tech – US$ 3.500,- (ca. € 3.070,-)
  5. JVM.Tech / WIZ.Host – US$ 3.000,- (ca. € 2.632,-)

1,00 US$ = € 0,8772

nTLD News

Mit heutigem Stand sind 1.214 neue Domainendungen delegiert und sorgen zusammen für 25,42 Mio. registrierte Domainnamen. Von allen Domains sind derzeit 14,52 Mio. oder 56,0% geparkt, während die bevorstehenden Löschungen aktuell bei 1,03 Mio. Domains oder 4,0% des Gesamtvolumens liegen. Das nachfolgende Ranking, präsentiert von NameStat.org, zeigt die Zuwächse der besten fünf neuen Domainendungen (nTLDs) innerhalb der zurückliegenden sieben Tage.

  1. .top + 7.419
  2. .site + 3.807
  3. .xyz + 2.489
  4. .online + 2.072
  5. .tech + 1.899

Bereits feststehende Starttermine (Live-Registrierungen) neuer Domainendungen (nTLDs):

  • .luxe (06.11.2018)
  • .fan (12.12.2018)
  • .sport (08.01.2019)
  • .homes (14.01.2019)
  • .basketball (15.01.2019)
  • .inc (27.02.2019)
  • .beauty (voraussichtlich 2018)
  • .book (voraussichtlich 2018)
  • .budapest (voraussichtlich 2018)
  • .buy (voraussichtlich 2018)
  • .coupon (voraussichtlich 2018)
  • .dad (voraussichtlich 2018)
  • .data (voraussichtlich 2018)
  • .day (voraussichtlich 2018)
  • .deal (voraussichtlich 2018)
  • .diy (voraussichtlich 2018)
  • .docs (voraussichtlich 2018)
  • .drive (voraussichtlich 2018)
  • .eat (voraussichtlich 2018)
  • .fly (voraussichtlich 2018)
  • .forum (voraussichtlich 2018)
  • .free (voraussichtlich 2018)
  • .gay (voraussichtlich 2018)
  • .here (voraussichtlich 2018)
  • .home (voraussichtlich 2018)
  • .hot (voraussichtlich 2018)
  • .hotel / .hotels (voraussichtlich 2018)
  • .ing (voraussichtlich 2018)
  • .joy (voraussichtlich 2018)
  • .kid (voraussichtlich 2018)
  • .like (voraussichtlich 2018)
  • .living (voraussichtlich 2018)
  • .Madrid (voraussichtlich 2018)
  • .mail (voraussichtlich 2018)
  • .map (voraussichtlich 2018)
  • .med (voraussichtlich 2018)
  • .meme (voraussichtlich 2018)
  • .mobile (voraussichtlich 2018)
  • .music (voraussichtlich 2018)
  • .new (voraussichtlich 2018)
  • .now (voraussichtlich 2018)
  • .phone (voraussichtlich 2018)
  • .ping (voraussichtlich 2018)
  • .play (voraussichtlich 2018)
  • .room (voraussichtlich 2018)
  • .search (voraussichtlich 2018)
  • .secure (voraussichtlich 2018)
  • .talk (voraussichtlich 2018)
  • .web (voraussichtlich 2018)
  • .you (voraussichtlich 2018)
  • .zip (voraussichtlich 2018)

 

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen und stellt keine vollständige Übersicht des Domainmarktes dar. Er dient viel mehr der Orientierung und als Informationsquelle für Domainenthusiasten und solche, die es werden wollen. Da bei vielen Domaintransaktionen jegliche Vertragsdetails geheim gehalten werden, ist es unmöglich eine vollständige Verkaufsliste zu erstellen. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Flippa.com / NameJet.com / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.