BusinessccTLDDomainhandelDomainingDomainnewsDomainsDomainverkaufFoodTechgeoTLDgTLDnTLDOnline-Shopping

Domainhandel – 25.06.-01.07.2018

In einer sommerlich ruhigen Domainhandelswoche setzte Item.com mit US$ 102.000,- das einzige sechsstellige Ausrufezeichen und führte acht weitere .com-Verkäufe innerhalb der Top 10 souverän an. Der beste non-.com Domainverkauf, NetWellness.org für US$ 23.800,-, war gleichzeitig auch der einzige Neueintrag in den vorläufigen Jahresbestenlisten. Harold.net für US$ 5.100,- und Gambling.pro für US$ 5.000,- folgten da schon mit gehörigem Abstand. Noch enthaltsamer waren die neuen Domainendungen (nTLDs), die mit Goya.Club für US$ 2.888,- nur ein Verkaufsergebnis hervorbrachten. Die Länderendungen (ccTLDs) konnten erst im zweiten Teil der Bestenliste auf sich aufmerksam machen, wo NetID.ch als beste Transaktion US$ 11.700,- einspielte. Weiter hinten gab es mit NetID.at für US$ 9.360,- und Net-ID.ch für US$ 5.850,- weitere Verkäufe mit ähnlichem Domainnamen. Bereits im letzten Bericht wurde der Verkauf von Net-ID.at für US$ 8.120,- bekannt. Die deutsche Endung gönnte sich weiterhin eine Ruhephase und brachte nur zwei Transaktionen zutage. Boxt.de schaffte es mit US$ 7.500,- noch gerade so unter die besten 20 Domainverkäufe, eBikePlus.de rangierte mit US$ 2.913,- dann nur noch unter ferner liefen.

Top 10 Domainverkäufe aller TLDs im Berichtszeitraum

  1. Item.com – US$ 102.000,- (ca. € 87.179,-)
  2. Koffer.com – US$ 87.750,- (ca. € 75.000,-)
  3. QWE.com – US$ 31.400,- (ca. € 26.838,-)
  4. Spying.com – US$ 25.000,- (ca. € 21.368,-)
  5. KGA.com – US$ 24.570,- (ca. € 21.000,-)
  6. NetWellness.org – US$ 23.800,- (ca. € 20.342,-)
  7. SexEducation.com – US$ 18.900,- (ca. € 16.154,-)
  8. 0721.com – US$ 16.100,- (ca. € 13.761,-)
  9. 8437.com – US$ 16.000,- (ca. € 13.675,-)
  10. DQO.com – US$ 14.500,- (ca. € 12.393,-)

Top 5 Domainverkäufe der ccTLDs im Berichtszeitraum

  1. NetID.ch – US$ 11.700,- (ca. € 10.000,-)
  2. 89.TV – US$ 10.000,- (ca. € 8.547,-)
  3. NetID.at – US$ 9.360,- (ca. € 8.000,-)
  4. Otec.us – US$ 8.412,- (ca. € 7.190,-)
  5. Boxt.de – US$ 7.500,- (ca. € 6.410,-)

Weitere nicht aufgeführte Verkäufe mit deutscher Endung (.de) lauteten: eBikePlus.de (US$ 2.913,-)

Top 5 der alten non-.com generischen Endungen im Berichtszeitraum

  1. NetWellness.org – US$ 23.800,- (ca. € 20.342,-)
  2. DoItNow.org – US$ 6.088,- (ca. € 5.203,-)
  3. Harold.net – US$ 5.100,- (ca. € 4.359,-)
  4. DIG.org / Gambling.pro – US$ 5.000,- (ca. € 4.274,-)
  5. VCoin.net – US$ 4.563,- (ca. € 3.900,-)

Top 5 der neuen Domainendungen (nTLDs) im Berichtszeitraum

  1. Goya.Club – US$ 2.888,- (ca. € 2.468,-)
  2. – US$ 0,- (ca. € 0,-)
  3. – US$ 0,- (ca. € 0,-)
  4. – US$ 0,- (ca. € 0,-)
  5. – US$ 0,- (ca. € 0,-)

1,17 US$ = € 1,00

Mit heutigem Stand sind 1.224 neue Domainendungen delegiert und sorgen zusammen für 23,47 Mio. registrierte Domainnamen. Von allen Domains sind derzeit 16,05 Mio. oder 67,4% geparkt, während die bevorstehenden Löschungen aktuell bei 1,13 Mio. Domains oder 4,7% des Gesamtvolumens liegen. Das nachfolgende Ranking, präsentiert von NameStat.org, zeigt die Zuwächse der besten fünf neuen Domainendungen (nTLDs) innerhalb der zurückliegenden sieben Tage.

  1. .top + 9.057
  2. .loan + 8.730
  3. .work + 2.118
  4. .ooo + 1.965
  5. .stream + 957

Nachfolgend die bereits feststehenden Starttermine der Live-Registrierungen neuer Domainendungen (nTLDs):

  • .charity (19.09.2018)
  • .beauty (voraussichtlich 2018)
  • .book (voraussichtlich 2018)
  • .budapest (voraussichtlich 2018)
  • .buy (voraussichtlich 2018)
  • .coupon (voraussichtlich 2018)
  • .dad (voraussichtlich 2018)
  • .data (voraussichtlich 2018)
  • .day (voraussichtlich 2018)
  • .deal (voraussichtlich 2018)
  • .diy (voraussichtlich 2018)
  • .docs (voraussichtlich 2018)
  • .drive (voraussichtlich 2018)
  • .eat (voraussichtlich 2018)
  • .fan (voraussichtlich 2018)
  • .fly (voraussichtlich 2018)
  • .forum (voraussichtlich 2018)
  • .free (voraussichtlich 2018)
  • .gay (voraussichtlich 2018)
  • .here (voraussichtlich 2018)
  • .home (voraussichtlich 2018)
  • .hot (voraussichtlich 2018)
  • .hotel / .hotels (voraussichtlich 2018)
  • .inc (voraussichtlich 2018)
  • .ing (voraussichtlich 2018)
  • .joy (voraussichtlich 2018)
  • .kid (voraussichtlich 2018)
  • .like (voraussichtlich 2018)
  • .living (voraussichtlich 2018)
  • .luxe (voraussichtlich 2018)
  • .Madrid (voraussichtlich 2018)
  • .free (voraussichtlich 2018)
  • .mail (voraussichtlich 2018)
  • .map (voraussichtlich 2018)
  • .med (voraussichtlich 2018)
  • .meme (voraussichtlich 2018)
  • .mobile (voraussichtlich 2018)
  • .music (voraussichtlich 2018)
  • .new (voraussichtlich 2018)
  • .now (voraussichtlich 2018)
  • .page (voraussichtlich 2018)
  • .phone (voraussichtlich 2018)
  • .ping (voraussichtlich 2018)
  • .play (voraussichtlich 2018)
  • .room (voraussichtlich 2018)
  • .search (voraussichtlich 2018)
  • .secure (voraussichtlich 2018)
  • .sport (voraussichtlich 2018)
  • .talk (voraussichtlich 2018)
  • .web (voraussichtlich 2018)
  • .you (voraussichtlich 2018)
  • .zip (voraussichtlich 2018)
  • .basketball (voraussichtlich 2019)

 

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen und stellt keine vollständige Übersicht des Domainmarktes dar. Er dient viel mehr der Orientierung und als Informationsquelle für Domainenthusiasten und solche, die es werden wollen. Da bei vielen Domaintransaktionen jegliche Vertragsdetails geheim gehalten werden, ist es unmöglich eine vollständige Verkaufsliste zu erstellen. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Flippa.com / NameJet.com / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.