ccTLDDomainendungenDomainentwicklungDomainregistrierungDomainstatistikengeoTLDgTLDnTLDStartUp

Registrierungszahlen 05-2018

Top 10 Registrierungen – alle Domainendungen

Der Mai zeigte sich auch bei den Registrierungen sonnig und sorgte dafür, dass sieben der Top 10 Domainendungen Zuwächse präsentieren konnten. Von der Anzahl her lag .com mit über 650.000 Domains deutlich vorne, prozentual ging die Zuwachskrone jedoch an .tk. Zu den Verlierern des Wonnemonats gehörte leider auch die deutsche Endung, die zum zweiten Mal in Folge leicht nachgab. Wesentlich schlechter erging es jedoch .info, die nach dem drastischen Einbruch im April erneut über 200.000 Domains verlor und damit das kontinuierliche Wachstum der letzten 12 Monate innerhalb von acht Wochen neutralisierte. Laut einem Bericht von Domain-Recht konnte .biz, sonst immer im Schatten von .info stehend, im Mai um über 325.000 Domains zulegen. Ob das ein einmaliger Ausreißer war oder was die Gründe für diesen Anstieg waren, werden sicherlich erst die kommenden Wochen zeigen. Mit Stand Ende Mai 2018 waren für die nachfolgenden Top 10 Endungen in Summe 235,23 Millionen Domains registriert und somit über 700.000 mehr als im Vormonat.

Link zum Global TLD Report 2018/1 von CENTR (Council of European National Top-Level Domain Registries)

  1. .com – 134.986.289 (+ 683.886)
  2. .tk – 21.002.169 (+ 301.173)
  3. .de – 16.292.007 (- 14.735)
  4. .net – 14.284.348 (+ 14.088)
  5. .cn – 11.104.744 (+ 24.436)
  6. .uk – 10.432.301 (+ 8.757)
  7. .org – 10.404.423 (+ 10.067)
  8. .info – 5.882.563 (- 225.079)
  9. .nl – 5.810.642 (+ 5.734)
  10. .ru – 5.033.964 (- 48.036)

(Stand: 2018-06-01 / Quellen: Domain-Recht.de, DomainTools.com und eigene Recherchen)

Domainempfehlung: 0800.Poker


Top 10 Registrierungen – neue Domainendungen (nTLDs)

Die derzeit 1.223 delegierten neuen Domainendungen (nTLDs) mussten im Mai einen erneut starken Rückschlag verkraften und verloren fast 4% ihres Volumens und schlossen mit 22,81 Mio. registrierten Domains. Innerhalb der Top 10 konnte die Hälfte der Domainendungen mit positiven Ergebnissen aufwarten, wobei .top mit einem Plus von über 300.000 Domains erneut den größten Sprung machte und sich nebenbei gleich noch den Spitzenplatz zurückeroberte. Größter Verlierer mit einem Verlust von über einer halben Million Domains war diesmal .loan. Alibaba Cloud Computing Ltd. konnte seinen Spitzenplatz unter den Registraren, trotz massiver Verluste, mit 4,56 Millionen Domains verteidigen, jedoch ging auch der Marktanteil deutlich zurück und liegt jetzt bei 19,8%. Von allen registrierten Domainnamen bei den nTLDs sind aktuell 62,7% geparkt, was einen deutlichen Zuwachs gegenüber dem Vormonat bedeutete. Die Endungen der nachfolgenden Rangliste stehen für einen Registrierungsanteil von 50,6%, die Top 3 dabei für 28,5%. Mit Stand Ende Mai 2018 waren für die nachfolgenden Top 10 nTLDs in Summe 11,53 Millionen Domains registriert.

  1. .top – 2.611.855 (+ 315.600)
  2. .xyz – 2.048.212 (– 270.017)
  3. .loan – 1.767.795 (– 611.593)
  4. .club – 1.247.283 (+ 9.525)
  5. .vip – 908.515 (+ 4.810)
  6. .online – 785.226 (– 64.035)
  7. .win – 632.632 (– 27.387)
  8. .shop – 554.514 (+ 406)
  9. .men – 499.359 (– 35.140)
  10. .ltd – 469.830 (+ 115.802)

(Stand: 2018-06-01 / Quelle: ntldstats.com)


Top 10 Registrierungen – regionale neue Domainendungen (regio nTLDs)

Als Unterrubrik zu den nTLDs werden hier die neuen regionalen Domainendungen, wie z.B. .berlin, .nyc oder .london dargestellt.

  1. .tokyo – 95.768 (+ 5.042)
  2. .london – 85.515 (– 706)
  3. .nyc – 74.727 (– 70)
  4. .berlin – 54.383 (– 1.254)
  5. .bayern – 33.371 (– 13)
  6. .amsterdam – 29.633 (+ 297)
  7. .hamburg – 24.192 (+ 11)
  8. .koeln – 24.094 (– 46)
  9. .boston – 21.862 (+ 97)
  10. .kiwi – 20.620 (– 339)

Weitere deutsche Endungen veröffentlichten folgende Registrierungszahlen: .nrw 19.232 (– 231), .ruhr 10.013 (– 71), .saarland 3.959 (+ 11).

(Stand: 2018-06-01 / Quelle: ntldstats.com)