ccTLDDomainentwicklungDomainportfolioDomainregistrierungDomainstatistikengeoTLDgTLDnTLDSEO-DomainsStartUp

Registrierungszahlen 04-2018

Top 10 Registrierungen – alle Domainendungen

Im April zeigten lediglich vier von zehn Domainendungen Zuwächse in unterschiedlichen Größenordnungen. Während Branchenprimus .com und die Länderendung .tk jeweils überzeugend sechsstellig zulegten, waren .nl und .uk froh, keine Verluste eingefahren zu haben. Größter Verlierer mit über 500.000 Domains war leider .info, die damit einen großen Teil ihrer Zuwächse der letzten Monate wieder einbüßte. Bei .cn und .net ging es ebenfalls sechsstellig abwärts, so dass die übrigen Endungen froh waren, nur gemäßigte Rückschläge hinnehmen zu müssen, darunter auch die deutsche Endung mit einem Minus von 8.710 Domains. Mit Stand Ende April 2018 waren für die nachfolgenden Top 10 Endungen in Summe 234,47 Millionen Domains registriert, in etwa 200.000 weniger als im Vormonat.

  1. .com – 134.302.403 (+ 420.224)
  2. .tk – 20.700.996 (+ 329.465)
  3. .de – 16.306.742 (- 8.710)
  4. .net – 14.270.260 (- 128.862)
  5. .cn – 11.080.308 (- 264.874)
  6. .uk – 10.423.544 (+ 6.217)
  7. .org – 10.394.356 (- 21.289)
  8. .info – 6.107.642 (- 501.529)
  9. .nl – 5.804.908 (+ 8.819)
  10. .ru – 5.082.000 (- 45.087)

(Stand: 2018-05-01 / Quellen: Domain-Recht.de, DomainTools.com und eigene Recherchen)

Domainempfehlung: nTL.Domains


Top 10 Registrierungen – neue Domainendungen (nTLDs)

Die derzeit 1.223 delegierten neuen Domainendungen (nTLDs) konnten im April weiter konsolidieren und legten um etwa 130.000 Registrierungen zu. Innerhalb der Top 10 konnten sechs Domainendungen positive Ergebnisse präsentieren, wobei .top mit einem Plus von 117.000 Domains den größten Sprung machte und nebenbei gleich noch auf Platz zwei vorrückte. Größter Verlierer war diesmal die sonst so solide .club mit einem Rückgang von fast 55.000 Registrierungen. Alibaba Cloud Computing Ltd. konnte seinen Spitzenplatz unter den Registraren mit 5,55 Millionen Domains verteidigen, jedoch ging der Marktanteil weiter zurück, auf jetzt 23,9%. Von allen registrierten Domainnamen bei den nTLDs sind aktuell 58,1% geparkt, was einen deutlichen Zuwachs gegenüber dem Vormonat bedeutete. Die Endungen der nachfolgenden Rangliste stehen für einen Registrierungsanteil von 54,3%, die Top 3 dabei für 31,4%. Mit Stand Ende April 2018 waren für die nachfolgenden Top 10 nTLDs in Summe 12,31 Millionen Domains registriert.

  1. .loan – 2.379.388 (+ 30.000)
  2. .top – 2.296.255 (+ 117.717)
  3. .xyz – 2.276.534 (– 47.290)
  4. .club – 1.237.758 (– 54.486)
  5. .vip – 903.705 (+ 3.137)
  6. .online – 849.261 (+ 76.783)
  7. .win – 660.019 (– 36.818)
  8. .wang – 615.614 (+ 514)
  9. .shop – 554.108 (+ 10.159)
  10. .men – 534.499 (– 10.121)

(Stand: 2018-05-01 / Quelle: ntldstats.com)


Top 10 Registrierungen – regionale neue Domainendungen (regio nTLDs)

Als Unterrubrik zu den nTLDs werden hier die neuen regionalen Domainendungen, wie z.B. .berlin, .nyc oder .london dargestellt.

  1. .tokyo – 90.726 (+ 3.820)
  2. .london – 86.221 (+ 136)
  3. .nyc – 74.797 (+ 86)
  4. .berlin – 55.637 (– 14)
  5. .bayern – 33.384 (+ 62)
  6. .amsterdam – 29.336 (+ 486)
  7. .hamburg – 24.181 (+ 96)
  8. .koeln – 24.140 (+ 39)
  9. .boston – 21.765 (+ 125)
  10. .kiwi – 20.959 (+ 81)

Weitere deutsche Endungen veröffentlichten folgende Registrierungszahlen: .nrw 19.463 (+ 105), .ruhr 10.084 (– 2), .saarland 3.948 (+ 12).

(Stand: 2018-05-01 / Quelle: ntldstats.com)