BusinessccTLDDomainhandelDomainnameDomainnewsDomainverkaufFoodTechgeoTLDgTLDLTEnTLDSEO

Domainhandel – 09.-15.04.2018

Gestern top, heute Flop, oder die Achterbahnfahrt der neuen Domainendungen (nTLDs), die weiterhin um Akzeptanz in der Domainwelt ringen. Nach dem halbe Million Deal aus der Vorwoche, reichte es diesmal für MaoShan.wang nur zu mageren US$ 2.875,-. Überhaupt boten die sonstigen generischen non-.com Endungen im zurückliegenden Zeitraum nicht so richtig viel an. Das Oldie-Doppel aus Penta.org und SafetyShoes.org kam nicht über die US$ 5.000,- Marke hinaus, der Wegbegleiter war mit Diennea.net in der Folge dann nur noch US$ 3.100,- wert. Ganz anders die .coms, wenn auch nicht auf hohem Preisniveau, aber mit 17 Platzierungen unter den besten 20 Domainverkäufen und den Top 10 exklusiv besetzt, zeigten sie zum wiederholten Mal ihre Wichtigkeit und Dominanz im Domainhandel. Angeführt von BetterFuture.com für US$ 65.000,- reichte allerdings in dieser Handelsperiode bereits ein vierstelliges Ergebnis, um die Bestenliste zu erobern. Dies war auch den Länderendungen (ccTLDs) nicht vergönnt, sie hatten mit HSE.it für US$ 9.300,- ihre beste Transaktion. Mit insgesamt drei Veröffentlichungen reihte sich die deutsche Endung unauffällig in die enthaltsame Handelswoche ein und zeigte CoWork.de mit US$ 3.720,- als besten Domainverkauf. Fast überflüssig zu erwähnen, dass es zu keinerlei Veränderungen in den vorläufigen Jahresbestenlisten kam. Die zehn höchsten Domainverkäufe spielten in dieser Woche zusammen US$ 225.681,- ein, woraus sich ein Durchschnittspreis pro Domain von US$ 22.568,- ergab.

Top 10 Domainverkäufe aller TLDs im Berichtszeitraum

  1. BetterFuture.com – US$ 65.000,- (ca. € 52.419,-)
  2. ViaOne.com – US$ 45.000,- (ca. € 36.290,-)
  3. Stelline.com – US$ 20.000,- (ca. € 16.129,-)
  4. MTNCoin.com – US$ 18.600,- (ca. € 15.000,-)
  5. AlMall.com – US$ 15.500,- (ca. € 12.500,-)
  6. PayClub.com – US$ 15.000,- (ca. € 12.097,-)
  7. CoinKing.com – US$ 14.197,- (ca. € 11.449,-)
  8. PutIT.com – US$ 13.000,- (ca. € 10.484,-)
  9. AllBit.com – US$ 9.796,- (ca. € 7.900,-)
  10. InstantPlay.com – US$ 9.588,- (ca. € 7.732,-)

Top 5 Domainverkäufe der ccTLDs im Berichtszeitraum

  1. HSE.it – US$ 9.300,- (ca. € 7.500,-)
  2. Sentinel.co – US$ 8.888,- (ca. € 7.168,-)
  3. Ristrutturare.it – US$ 7.440,- (ca. € 6.000,-)
  4. IlMioTappeto.it – US$ 6.758,- (ca. € 5.450,-)
  5. H.gl – US$ 6.550,- (ca. € 5.282,-)

Weitere nicht aufgeführte Verkäufe mit deutscher Endung (.de) lauteten: CoWork.de (US$ 3.720,-), MasterDynamic.de (US$ 2.600,-), SeriöseOnlineCasinos.de (US$ 2.480,-)



Top 5 der alten non-.com generischen Endungen im Berichtszeitraum

  1. Penta.org / SafetyShoes.org – US$ 5.000,- (ca. € 4.032,-)
  2. Diennea.net – US$ 3.100,- (ca. € 2.500,-)
  3. Prospects.net – US$ 2.900,- (ca. € 2.339,-)
  4. FindNow.net – US$ 2.400,- (ca. € 1.935,-)
  5. Melone.net – US$ 1.240,- (ca. € 1.000,-)

Top 5 der neuen Domainendungen (nTLDs) im Berichtszeitraum

  1. MaoShan.wang – US$ 2.875,- (ca. € 2.319,-)
  2. Pagar.online – US$ 2.500,- (ca. € 2.016,-)
  3. Trentino.store – US$ 1.240,- (ca. € 1.000,-)
  4. – US$ 0,- (ca. € 0,-)
  5. – US$ 0,- (ca. € 0,-)

1,24 US$ = € 1,00

Mit heutigem Stand sind 1.229 neue Domainendungen delegiert und sorgen zusammen für 23,25 Mio. registrierte Domainnamen. Von allen Domains sind derzeit 12,97 Mio. oder 55,9% geparkt, während die bevorstehenden Löschungen aktuell bei 1,78 Mio. Domains oder 7,7% des Gesamtvolumens liegen. Das nachfolgende Ranking, präsentiert von NameStat.org, zeigt die Zuwächse der besten fünf neuen Domainendungen (nTLDs) innerhalb der zurückliegenden sieben Tage.

  1. .top + 9.503
  2. .online + 1.942
  3. .site + 1.028
  4. .stream + 920
  5. .science + 768

Nachfolgend die bereits feststehenden Starttermine der Live-Registrierungen neuer Domainendungen (nTLDs):

  • .app (08.05.2018)
  • .mail (voraussichtlich 2018)
  • .new (voraussichtlich 2018)
  • .page (voraussichtlich 2018)
  • .web (voraussichtlich 2018)

 

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen und stellt keine vollständige Übersicht des Domainmarktes dar. Er dient viel mehr der Orientierung und als Informationsquelle für Domainenthusiasten und solche, die es werden wollen. Da bei vielen Domaintransaktionen jegliche Vertragsdetails geheim gehalten werden, ist es unmöglich eine vollständige Verkaufsliste zu erstellen. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Flippa.com / NameJet.com / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.