BrandingccTLDCrowdfundingDomainhandelDomainingDomainnameDomainsDomainverkaufeCommerceFinTechgeoTLDgTLDnTLDOnline-ShoppingStartUp

Domainhandel – 08.-14.01.2018

Die zweite Handelswoche des Jahres überzeugte mit drei sechsstelligen Transaktionen, angeführt von Supernatural.com mit US$ 215.888,-. Dass kryptische Währungen im Trend liegen, war in den letzten Wochen auch im Domainhandel deutlich zu beobachten und folgerichtig ging Platz zwei in dieser Woche an CryptoWorld.com mit US$ 195.000,-. Nach einer verhaltenen Vorwoche schossen die Länderendungen (ccTLDs) wie Phoenix aus der Asche hervor und boten Music.ai für US$ 101.000,- dar. Weiter hinten trug BIT.eu mit US$ 24.278,- noch mit dazu bei, den totalen .com Erfolg innerhalb der Top 10 zu verhindern. Ein Blick auf die Länderwertung zeigte zudem eine Vielfalt ansonsten seltener gehandelter Domainendungen. Die deutsche Endung konnte sich zwar preislich gegenüber der Vorwoche steigern, doch für Joghurt.de mit US$ 12.566,- reichte es diesmal nicht für die vorderen Plätze. Mit nur 14 öffentlich gemachten Domainverkäufen ging es bei den sonstigen generischen non-.com Endungen verhältnismäßig ruhig zu. Dabei hatten die alten Vertreter mit CryptoWallet.net für US$ 15.750,- die Nase vorn, auch weil keine weitere Transaktion die fünfstellige Hürde meistern konnte. So war es Maps.Amsterdam für US$ 8.540,- vorbehalten, die Riege der neuen Endungen (nTLDs) anzuführen. Obwohl die ersten Duftmarken gesetzt wurden und reichlich Veränderungen stattfanden, erscheint die aktuelle Jahresbestenliste noch ohne große Aussagekraft.

Top 10 Domainverkäufe aller TLDs im Berichtszeitraum

  1. Supernatural.com – US$ 215.888,- (ca. € 176.957,-)
  2. CryptoWorld.com – US$ 195.000,- (ca. € 159.836,-)
  3. Music.ai – US$ 101.500,- (ca. € 83.197,-)
  4. BitForex.com – US$ 65.000,- (ca. € 53.279,-)
  5. CobWebs.com / CryptoTrading.com / HappyMath.com – US$ 35.000,- (ca. € 28.689,-)
  6. Chosen.com – US$ 34.000,- (ca. € 27.869,-)
  7. EXG.com – US$ 30.499,- (ca. € 24.999,-)
  8. DNACode.com / HubX.com – US$ 25.000,- (ca. € 20.492,-)
  9. BIT.eu – US$ 24.278,- (ca. € 19.900,-)
  10. BitcoinGiftcards.com / Cloudo.com – US$ 20.000,- (ca. € 16.393,-)

Top 5 Domainverkäufe der ccTLDs im Berichtszeitraum

  1. Music.ai – US$ 101.500,- (ca. € 83.197,-)
  2. BIT.eu – US$ 24.278,- (ca. € 19.900,-)
  3. VEE.co – US$ 18.888,- (ca. € 15.482,-)
  4. Apart.eu – US$ 18.299,- (ca. € 14.999,-)
  5. POP.in – US$ 18.163,- (ca. € 14.888,-)

Weitere nicht aufgeführte Verkäufe mit deutscher Endung (.de) lauteten: Joghurt.de (US$ 12.566,-), SpringMedia.de (US$ 4.269,-), pokale-brunk.de (US$ 3.660,-), ux-design.de (US$ 3.050,-), wotel.de (US$ 2.927,-), webdocs.de (US$ 2.490,-)



Top 5 der alten non-.com generischen Endungen im Berichtszeitraum

  1. CryptoWallet.net – US$ 15.750,- (ca. € 12.910,-)
  2. Intuitive.asia – US$ 5.000,- (ca. € 4.098,-)
  3. System.info – US$ 3.000,- (ca. € 2.459,-)
  4. Sensai.net – US$ 2.928,- (ca. € 2.400,-)
  5. Schwartzapfel.org – US$ 2.880,- (ca. € 2.361,-)

Top 5 der neuen Domainendungen (nTLDs) im Berichtszeitraum

  1. Maps.Amsterdam – US$ 8.540,- (ca. € 7.000,-)
  2. Orthodontist.Amsterdam – US$ 6.100,- (ca. € 5.000,-)
  3. AIT.global / GOO.global / MSI.global / AMR.global – US$ 4.800,- (ca. € 3.934,-)
  4. Kids.Show – US$ 3.050,- (ca. € 2.500,-)
  5. Enigma.global – US$ 2.400,- (ca. € 1.967,-)

1,22 US$ = € 1,00

Mit heutigem Stand liegt die Zahl der delegierten neuen Domainendungen bei 1.227, die zusammen für 23,27 Mio. registrierte Domainnamen stehen, wovon 13,47 Mio. oder 57,9% geparkt sind. Das nachfolgende Ranking, präsentiert von NameStat.org, zeigt die Zuwächse der besten fünf neuen Domainendungen (nTLDs) innerhalb der zurückliegenden sieben Tage.

  1. .top + 3.828
  2. .gdn + 1.032
  3. .club + 985
  4. .men + 798
  5. .work + 643

Aktuell liegen keine weiteren Starttermine für Live-Registrierungen neuer Domainendungen (nTLDs) vor:

  • .app (voraussichtlich 2018)
  • .mail (voraussichtlich 2018)
  • .new (voraussichtlich 2018)
  • .page (voraussichtlich 2018)
  • .web (voraussichtlich 2018)

 

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen und stellt keine vollständige Übersicht des Domainmarktes dar. Er dient viel mehr der Orientierung und als Informationsquelle für Domainenthusiasten und solche, die es werden wollen. Da bei vielen Domaintransaktionen jegliche Vertragsdetails geheim gehalten werden, ist es unmöglich eine vollständige Verkaufsliste zu erstellen. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Flippa.com / NameJet.com / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.